Die Nachfrage nach wertigen und nachhaltigen Produkten steigt und steuert der heutigen Wegwerf-Gesellschaft entgegen. Möbelhäuser, die Möbel in großen Mengen zu kleinen Preisen verkaufen, zaubern Kunden ein Lächeln ins Gesicht. Doch das sogenannte Schnäppchen währt nicht lang und so wird in der Regel nach fünf (oder weniger) Jahren einfach ein neues Möbelstück gekauft - ganz nach dem Motto: preiswert und gut. Doch was ist mit der Verantwortung gegenüber der Umwelt der Natur und vor allem gegenüber uns selber?

Was leben wir unseren Kindern vor, wenn ein neues Regal, ein neuer Tisch oder ein neuer Schrank mal eben ausgetauscht wird, weil es nicht mehr den Zweck erfüllt oder einfach ausgedient hat? Bäume müssen jahrelang wachsen, bevor man aus ihnen Möbel bauen kann. Je nach Holzsorte kann das 40 bis 150 Jahre dauern. Grund genug, um verantwortungsvoller mit dem Thema Nachhaltigkeit bei Möbeln umzugehen. Historische bzw. antike Möbel sind der beste Beweis, wie gut sich ein schönes und altes Möbelstück erhalten lässt. Denn wahre Qualität zahlt sich immer aus, auch nach Jahrzehnten. Chesterfield Möbel sind langlebig und verbinden Aspekte wie Nachhaltigkeit, Verantwortung, Handarbeit miteinander.

Langlebige Möbelstücke sollen uns ein Leben lang begleiten, indem sie gut erhalten bleiben. Das können sie nur, wenn wirklich Qualität in ihnen steckt. Hochwertige Materialien und Handarbeit, die geschätzt wird, findet man in Chesterfield Möbeln. Unsere Chesterfield Möbel kommen ausnahmslos aus England und werden in Handarbeit gebaut. Denn nur ein echtes Chesterfield Sofa oder ein Chesterfield Sessel, das "made in Britain" ist, darf sich Chesterfield nennen. Chesterfieldmöbel sind das Sinnbild besten englischen Möbelhandwerks. Mit Chesterfield Möbeln trifft man eine nachhaltige und verantwortungsvolle Entscheidung fürs Leben. Für unserer Chesterfield Möbel verwenden unsere Möbelbauer aus England massive und edle Holzsorten. So wird für das Gestell Buchenholz verwendet, während für die Beine Mahagoni Holz die Regel ist. Der Lederbezug besteht zu 100 Prozent aus Vollleder vom Rind. Nicht umsonst sind Chesterfield Möbel der Inbegriff für qualitativ hochwertige Ledermöbel.

Bei der Produktion eines Chesterfield Möbels benötigen unsere Möbelbauer in England sechs bis acht Wochen bis Ihr neues Lieblingsstück bei Ihnen zu Hause steht. Im Vergleich zu kommerziellen Möbeln, die man in einem gewöhnlichen Möbelhaus bestellt, beträgt die Wartezeit genauso lang - wenn nicht sogar länger. Doch was man am Ende bekommt, ist miteinander nicht vergleichbar. Hier stehen bestes Möbelhandwerk und Massenproduktion sich gegenüber. Chesterfield Möbel haben ihren Preis, werden jetzt viele denken. Und klar ist auch, dass das Budget von Kunde zu Kunde unterschiedlich ist. Doch vergleicht man Preis und Leistung, stellt man fest, dass z.B. ein Chesterfield 2er Sofa ab 1.790 Euro nicht teurer ist als ein "normales" Stoffsofa beim Möbelhaus um die Ecke.